28.08.2014 Romberg - mach´was draus

Romberg - mach´was draus

Romberg Produkte – jetzt mit dem Blauen Engel

Der Blaue Engel ist die erste und älteste umweltschutzbezogene Kennzeichnung der Welt für Produkte und Dienstleistungen. Er wurde 1978 auf Initiative des Bundesministers des Inneren und durch den Beschluss der Umweltminister des Bundes und der Länder ins Leben gerufen. Seit dem setzt er Maßstäbe für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen, die von einer unabhängigen Jury nach definierten Kriterien beschlossen werden.

Und was hat das jetzt mit Romberg zu tun??
Bis vor kurzem noch wenig, denn obwohl unsere Bollerbloom Anzuchttöpfe und Quelltabletten schon seit jeher kompostierbar bzw. biologisch abbaubar sind, sprach bisher der in den Anzuchttöpfen enthaltene Torfanteil (ca. 15%) gegen eine Vergabe des Blauen Engels (Bollerbloom Quelltabletten bestehen schon seit 2009 zu 100% aus Kokosfasern!).
Ab sofort sind auch Bollerbloom Anzuchttöpfe zu 100% torffrei und beide Produktgruppen dürfen sich mit dem Blauen Engel, genauer gesagt dem RAL-UZ 17 „schmücken“.
Dieses Umweltzeichen fördert den Einsatz von Pflanzentöpfen und anderen im Gartenbau eingesetzten Formteilen, die aus 100% biologisch abbaubaren Materialien bestehen.

Alle Romberg Bollerbloom Produkte die Kokos-Quelltabletten oder Anzuchttöpfe enthalten, sind ab sofort mit dem Blauen Engel gekennzeichnet. So ist für alle Hobbygärtner klar erkennbar, dass diese Produkte besonders umweltfreundlich und ressourcenschonend hergestellt sind.

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.