Covergaard: Tomatenhauben: Für optimale Erntergebnisse

Tomatenhauben: Für optimale Erntergebnisse

Tomaten lieben sonnige und warme Standorte. Dort entwickeln sie ihr charakteristisches Aroma und wachsen, wie in ihrer Heimat Mittel- und Südamerika, zu prallen, reifen Früchten heran. Da uns nicht jeder Sommer mit „Sonne pur“ verwöhnt, empfiehlt es sich, die Tomatenstauden rechtzeitig „unter die Haube“ zu bringen, um sie vor Braunfäule zu schützen. Dazu eignen sich Tomatenhauben aus PE-Folie oder aus Vlies, die als Schlauch über die Pflanze gestülpt und am Tomatenpfahl fest zugebunden werden. So stehen die Pflanzen wie in einem Kleingewächshaus und sind vor Regen, Sturm und Kälte sicher geschützt. Kleine, in die Folie gestanzte Löcher sorgen für frische Luft und die Bestäubung der Blüten.
Tomatenhauben sind von Romberg als spezielle Tomaten-Schlauch-Folie und Tomaten-Schlauch-Vlies erhältlich. Sie sorgen auch während eines verregneten oder kalten Sommers für ein zuverlässiges Mikroklima.

Kommentar schreiben

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.